Gesichtspunkte aus Commercial Finance- und Factoring-Abteilungen.

Gesichtspunkte aus Commercial Finance- und Factoring-Abteilungen.

Triff Teodor Stoyanov.

Frage: Erzählen Sie uns etwas über sich. Wie haben Sie in CODIX angefangen, was is Ihr Hintergrund?

Mein Name ist Teodor Stoyanov und ich arbeite im bulgarischen Büro von CODIX.

Ich habe einen Bachelorabschluss in “Informatik und Betriebswirtschaft” an der American University in Bulgaria gemacht, sowie einen Masterabschluss in “Business Intelligence” an der Universität Maastricht in den Niederlanden erworben.

Ich bin seit 3 Jahren in CODIX und bin derzeit Senior Business Expert im Bereich Commercial Finance und Factoring. Meine Hauptaufgaben sind die Erweiterung der Factoring-Software-Lösung – iMX, damit alle Bedürfnisse unserer Kunden bezüglich ihres Geschäfts und der Vielfalt ihrer Produkte erfüllt werden können.

Ich beschäftige mich nur mit einem Teil der iMX-Lösung, der in einer einzigen Plattform folgendes umfasst: Forderungen Software-Lösung mit gütlichem Inkasso und Spätinkasso, Debitorenverwaltung und vorbeugende Maßnahmen, Kommerzielle Finance Software-Lösung in allen Iterationen: Klassisches Factoring, Reverse Factoring, Forderungsfinanzierung, Asset Based Lending, Supply Chain Finance, Bestellungsfinanzierung. iMX ist eine Software-Lösung für Leasing, Auto Finance, Equipment Finance und schließlich auch eine Consumer Finance Software-Lösung.

Vorherige Erfahrungen habe ich mit kleinen und mittelgroßen IT-Projekten als Projektmanager in einem US-basierten Unternehmen gesammelt. Die Arbeit in CODIX führte mich in die Welt der kommerziellen Finanzierung, Factoring, Inkasso und Banking ein. Obwohl ich über einen guten Bildungshintergrund verfüge, hat die Arbeit hier dank der engen Interaktion mit unseren Kunden, die die Märkte in ihren Bereichen dominieren, mein Verständnis davon noch weiter bereichert.

Frage: Erzählen Sie uns etwas über das Unternehmen, die Branchen, für die CODIX Dienstleistungen erbringt, und über das Kernprodukt des Unternehmens - iMX. Welche Stelle hat CODIX in den Märkten, die es bedient?

Obwohl die Bankenbranche von außen nicht dynamisch erscheint, ist es tatsächlich so.

Im Gegensatz zu früher ist der Markt offener und der Wettbewerb um unsere Kunden eher global als lokal geworden. Jetzt kann eine Bank in Frankreich mit einer Bank in Polen um ihre Inlandsmärkten leicht konkurrieren.

Darüber hinaus haben die rasanten Entwicklungen in der IT-Branche die Eintrittsbarrieren gesenkt, die eine Expansion des dynamischen Fintech-Marktes ermöglichen, der mit großen institutionellen Kunden über Nischenmärkte und Produkte konkurrieren kann. Daher müssen die großen Institute viel flexibler agieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihren Marktanteil zu halten.

Als Folge dieser beiden Faktoren steigt die Volatilität des Marktes und ändern sich die Bedürfnisse der Kunden. Softwareanbieter wie CODIX müssen maßgeschneiderte Lösungen bereitstellen, um ihren Kundenstamm bedienen zu können. Sie müssen in der Lage sein, die Anforderungen der Fintechs an Flexibilität und Tempo zu erfüllen, große Volumina zu bewältigen, sowie Verfahren und Vorschriften problemlos einzuhalten, wenn sie ihre großen institutionellen Kunden bedienen.

Lassen Sie mich ein Beispiel aus unserer Factoring-Software geben. Es gibt Kunden, die große Mengen von Forderungen bearbeiten. Sie bedienen eine Vielzahl von Personen im klassischen oder Reverse-Factoring, aber wir haben auch andere Kunden, die ein vollständiges Geschäftsprozessprodukt benötigen und eine Software brauchen, die alle Phasen der Lieferkettenfinanzierung übernehmen kann. In solchen Fällen sind Volumen und Diversität der Schlüssel, wenn diese nach kommerziellen Finanzsoftware-Systemen suchen. Außerdem gibt es Kunden, die eine Finanzierung auf Rechnungsebene anbieten, die grundsätzlich alle Einzelheiten zu jeder einzelnen Forderung benötigt, oder solche, die eine kommerzielle Finanzplattform haben möchten, bei der ein großer Prozentsatz des gesamten Prozesses automatisiert ist. Um solche Kunden bedienen zu können, kann unsere Factoring-Software auf sehr atomarer Ebene maßgeschneidert werden.

Ich möchte an meine Stelle in CODIX in der folgenden Art und Weise denken: Einige Kunden (Fintechs zum Beispiel) wollen so flexibel sein, dass das Werkzeug, das sie brauchen, wie eine Seile aussieht, die Anpassung auf jeder möglichen Ebene erlaubt. Andere (institutionelle Kunden) sind wie Metallstäbe – sie müssen stark sein und nicht unter Druck brechen, um die großen Mengen und dynamischen Märkte zu bedienen. Was CODIX jetzt leistet, ist das perfekte Werkzeug - Bambusstäbe gebündelt. Bambus, besonders wenn zusammengebündelt, ist extrem stark und flexibel. Bei Bedarf kann jeder Stab einzeln genommen werden, was die Flexibilität erhöht. Mehr noch, Sie können Bambus verwenden, um Seile zu machen, wenn Sie wirklich in diese Richtung gehen müssen.

Dies unterscheidet uns von anderen Unternehmen, die auf diesem Markt tätig sind, und hat uns dazu geführt, dass das Kundenportfolio von CODIX eine der größten Banken und Finanzinstitutionen in Europa und der Welt umfasst. Dies ermöglicht es uns, davon zu lernen und gemeinsam mit ihnen an der Erweiterung unserer Software-Lösung zu arbeiten, um all die neuen Produkte, Funktionalitäten und sogar Vorschriften, die sie benötigen, zu ermöglichen. Dadurch sind wir nicht nur ein Unternehmen, das die Marktführer einer bestimmten Branche bedient, sondern Markttreiber, die dazu beitragen, die Grenzen und Vielfalt der Produkte in den Märkten noch weiter zu verschieben.

Lassen Sie mich einen Beweis für unseren Wunsch geben, den Markt zu erweitern: CODIX organisiert den sogenannten User Club, in dem sich unsere Kunden alle zwei Jahre sammeln und über Business und iMX reden. Sie diskutieren die Märkte und ihre Zukunft, tauschen Erfahrungen und Erwartungen an unsere Software aus.

Was die Zukunft des Unternehmens betrifft: Wir erweitern derzeit den Markt für Consumer Finance- und Leasing-Software. Wir sind bereits stark im europäischen Markt positioniert und verfügen über einen soliden Kundenstamm in Afrika sowie Nord- und Südamerika. Derzeit gewinnen wir an Boden auch auf den asiatischen Märkten. Diese sind herausvordernde und aufregende Dinge, auf denen sich freuen kann!

Kontaktdaten

+33(4)89 87 77 77 codix.eu info@codix.eu
Immeuble Le Carat, 200 Rue du Vallon, Sophia-Antipolis,
06560 VALBONNE, FRANCE