FINANZIERUNG VON EINZELRECHNUNGEN (ILF)

Egal, ob es sich um Transaktionsfinanzierungen, Rechnungsvorfinanzierungen, einzelne, selektive oder sonstige Finanzierung handelt, sofern die Entscheidung nicht aufgrund des globalen Wertes einer Sicherheit, sondern für jeden einzelnen konkreten Posten gefällt wird, so werden Produkte dieser Kategorie in IMX dank der ILF-Funktion unterstützt.

ILF ist völlig in das iMX-Handlesfinanzierungsmodul integriert, was Ihnen Gelegenheit gibt, ILF- und klassische Verträge zur Forderungsfinanzierung gleichzeitig vorzuschlagen. Und das ist noch nicht alles.

Hauptstärken der iMX-ILF-Funktion:

Invoice Level Financing in iMX

  • Echtzeit-Berechnung des finanzierbaren Betrags pro Rechnung, finanzierten Betrag, etc.
  • Berichte über alle Buchungen auf Rechnungsebene.
  • Automatische Umverteilung des Verwässerungsbetrags von einer bereits finanzierten Rechnung zu anderen noch nicht finanzierten Rechnungen
  • Möglichkeit zur Verarbeitung von Gutschriften.
  • Usw.

Und natürlich das volle Spektrum der iMX-Funktionen, die die Forderungsfinanzierungen decken.

Hier ist auch die Bedeutung des Analysen- und Beschlussfassungsmoduls für die Erstellung der Betriebs- und Statistikberichte über ILF-Verträge zu unterstreichen.

Für eine tiefere Einsicht in die Leistungen dieses Moduls, können Sie sich unsere diesbezügliche Broschüre herunterladen.

Kontaktdaten

+33(4)89 87 77 77 codix.eu info@codix.eu
Immeuble Le Carat, 200 Rue du Vallon, Sophia-Antipolis,
06560 VALBONNE, FRANCE